Das Gesundheitszentrum Wetterau ist einer der größten Arbeitgeber in der Region und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von über 100 Millionen Euro. Im GZW-Verbund mit seinen ca. 850 Betten an sechs Standorten in Bad Nauheim, Friedberg, Bad Vilbel, Schotten, Nidda und Gedern versorgen 1.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hochspezialisiert und freundlich jährlich mehr als 25.000 stationäre sowie über 50.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Unsere medizinischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Innere Medizin mit Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie/Endokrinologie, Pneumologie, Kardiologie, Geriatrie, Geburtshilfe, Gynäkologie und Senologie, Spezielle Schmerztherapie und Palliativmedizin sowie Psychiatrie und Psychotherapie. In die ambulante Versorgung sind neben den Krankenhäusern fünf Medizinische Versorgungszentren mit hochqualifizierten Facharztpraxen eingebunden. Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Justus-Liebig-Universität Gießen.??

Wir suchen für den Bereich der Innere Medizin mit dem Schwerpunkt pneumologische Frührehabilitation am Standort Bürgerhospital in Friedberg  zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)

in Voll- und/oder Teilzeitbeschäftigung.

Die pneumologische Frührehabilitation unter ärztlicher Leitung von Herrn Prof. Dr. Voswinckel umfasst die Therapiebereiche der aktivierenden Pflege, Physiotherapie, Atemtherapie, Sekretolyse, Sekretdrainage, Förderung der (Fein-)Motorik, Sprach- und Schlucktraining sowie Wahrnehmungs- und Selbstständigkeitstraining.

Der Bereich umfasst 7 Betten für pneumologische Frührehabilitation sowie weitere Betten für internistisch erkrankte Patienten.

Ihr Profil:

Ihre Aufgaben:

Wir bieten Ihnen:

Für weitere Auskünfte vorab steht Ihnen die Leiterin für Pflege- und Patientennahe Dienste Frau Braun (E-Mail: Friederike.Braun(at)gz-wetterau.de) Tel. 06031/ 89-3334 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer „99-2019“ bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an bewerbung@gz-wetterau.de