SIE BEHERRSCHEN KRITISCHE GESCHÄFTSPROZESSE IN SAP?

SAP-SPEZIALIST (w/m)

Region: Berlin Branche: PHOTONICS

Status quo: Mein Mandant ist ein mittelständisches Technologieunternehmen, das familiär geprägt ist und sich am Rande des physikalisch Machbaren bewegt. So weit, so gut. Das Problem ist, dass wir stark wachsen und die IT-Abteilung in den letzten Jahren nicht so stark besetzt war. Das holen wir jetzt nach und suchen Macher, die Fertigung verstehen und Lust und Spaß daran haben, die kritischen Geschäftsprozesse dichter an die IT anzubinden. Wir wollen Spezialisten gewinnen, die sich in die Prozesse des Kerngeschäftes „eindenken“ können, um zu erkennen, welche Mehrwerte durch SAP und Co. möglich sind. Welche Daten werden wann, wo benötigt? Wie werden die Daten eingegeben, in welcher Zeit? Wie kann der Prozess so aufgestellt werden, dass es schneller und besser funktioniert? Welchen Schulungsbedarf haben die Mitarbeiter? Das sind Fragen, die Sie allein nicht beantworten müssen den ein Team von fünf weiteren Spezialisten steht Ihnen zur Seite.

Ihr Profil: SAP müssen Sie beherrschen! Sie sollten Erfahrungen in der Be- und Erarbeitung von kritischen Geschäftsprozessen und deren Implementierung in SAP besitzen. Service und Hilfsbereitschaft gepaart mit Know-how und starker Kommunikation – das ist es, was wir brauchen. Sie müssen „richtig harte Nüsse“ knacken! Und das machen Sie nur, wenn Sie etwas WOLLEN. Sie müssen lernen wollen, Sie müssen begeistern wollen, Sie müssen spielerisch mit dem Thema „Lernen“ umgehen, nachdem Sie den Teams im Unternehmen die dritte Schulung gegeben haben und die Zeiten, die Qualität und die Abläufe haben sich dennoch nicht geändert. Sie sollten analytisch denken können, Prozesse verstehen und anpacken können, um das Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen. Das ist bei uns eine extrem wichtige Position, wo wir Menschen brauchen, die Macher sind mit Herz und Verstand. Nicht jeder Mensch versteht Schnittstellen, Daten und Prozesse - Sie sollten genau das lieben!

Ihre Aufgaben: Sie werden ins kalte Wasser geworfen. Wir haben 500 Mitarbeiter die SAP bereits nutzen. Sie werden es nicht glauben: Es brennt überall. Die BU-Leitung ist der Meinung, es könnte alles schöner, höher und weiter gehen als bisher. Und die „IT funktioniert“ nicht! Übertrieben ja, aber so oder so ähnlich wird der Start werden. Dafür brauchen wir Schultern zum Anlehnen, einen Kopf, der schnell ist, um dem BU-Leiter einen Lösungsweg vorzuschlagen, einen Mitarbeiter, der den Mitarbeitern in Schulungen das Thema verinnerlicht! Erfolg ist, wenn Sie als Experte wahrgenommen werden, der sich kümmert, der will und auch bodenständig die Dinge umsetzt. Sie sind nicht allein – wir haben eine klasse IT-Leitung und ein Team von weiteren 5 Spezialisten, die alle ein Ziel haben – WELTMARKTFÜHRER BLEIBEN! Die IT ist und wird dazu einen wesentlichen Beitrag leisten und Sie werden eingesetzt die PS auf die Straße zu bringen.