Das KLINIKUM WESTFALEN, unter der Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und der beteiligten Städte Kamen und Lünen, zählt mit seinen vier Krankenhäusern Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Hellmig-Krankenhaus Kamen, Klinik am Park Lünen-Brambauer und Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund und einer Gesamtbettenzahl von 1.144 Betten zu den größten öffentlich-rechtlichen Krankenhaus-trägern in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandeln, pflegen und betreuen jährlich mehr als 160.000 Patienten. Damit ist das Klinikum Westfalen ein großer Arbeitgeber in der Region und mit einem Umsatzvolumen von 200 Millionen Euro auch ein markanter Wirtschaftsfaktor. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum ist das Knappschaftskrankenhaus in Dortmund zudem in der universitären Ausbildung und Lehre aktiv. Mit seinen 34 Kliniken und Fachabteilungen deckt das Klinikum Westfalen nahezu das gesamte medizinische Leistungsspektrum ab.

Für unsere Standorte der Klinikum Westfalen GmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Brandschutzbeauftragten (m/w/d)

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Brandschutz, alternativ über eine abgeschlossene feuerwehr­technische Ausbildung zum Brandschutztechniker oder zur Fachkraft für Arbeitssicherheit mit erfolgreich abgeschlossener Qualifikation zum Brandschutzbeauftragten
  • Berufserfahrung als Brandschutzfachkraft im Krankenhaus ist wünschenswert
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsfähigkeit sowie eine strukturierte Arbeitsweise und gute MS-Office-Kenntnisse zeichnen Sie aus
  • Sie bringen eine hohe Beratungskompetenz und Teamfähigkeit mit
  • Engagement und Zuverlässigkeit sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein runden Ihr Profil ab

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die standortübergreifende Beratung und Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben für Sonderbauten bei brandschutzrelevanten Themen
  • Sie sind verantwortlich für die Implementierung und stetige Überprüfung der Brandschutzordnung sowie für die Umsetzung von Brandschutzkonzepten
  • Sie arbeiten Betriebsanweisungen aus und wirken bei baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen mit
  • Sie beraten bei feuergefährlichen Arbeitsverfahren, bzw. beim Einsatz von brennbaren Arbeitsstoffen (inkl. Maßnahmenfindung und Umsetzung)
  • Sie übernehmen die Brandschutzbedarfsplanung und -konzeption sowie die Aktualisierung von Flucht-, Rettungs-, Feuerwehr- und Alarmplänen
  • Sie verantworten die Durchführung von regelmäßigen Begehungen und Räumungsübungen sowie die Pflichtunterweisungen der Mitarbeiter
  • Sie definieren und beseitigen Brandschaumängel
  • Sie organisieren die Aus- und Fortbildung von Brandschutzhelfern

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet
  • Ein kollegiales, dynamisches und motiviertes Team
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vergütung nach dem TVöD und eine betriebliche Altersvorsorge

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen Herr Andreas Sternhoff (Technischer Leiter) unter der Rufnummer 0231/ 922 1950 oder per E-Mail (andreas.sternhoff@klinikum-westfalen.de) vorab gerne zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 16.04.2021, vorzugsweise über unser Karriereportal https://bewerbung.klinikum-westfalen.de/anmelden.aspx, an:


Klinikum Westfalen GmbH
Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Organisationsleiter Technik und Versorgung
Herrn Andreas Sternhoff
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund