Altenburg liegt im Herzen Deutschlands und kann als ehemalige Residenzstadt auf eine über 1025-jährige Geschichte zurückblicken. Sie gehört zu den Städten, in denen sich Altes und Neues, Historisches und Modernes zu einer harmonischen Einheit fügen. Bekannt ist die

Stadt als Wiege des Skatspiels und sie verfügt über ein reichhaltiges und familienfreundliches Kultur- und Freizeitangebot.

Die Stadt Altenburg sucht zur Verstärkung des Bereiches Wirtschaftsförderung und Tourismus

zum nächstmöglichen Termin eine/n Beauftragte/n Stadtmarketing/Citymanagement (m/w/d)*.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing, im Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaft, im Bereich des Journalismus oder vergleichbarer Qualifikationen mit mehrjähriger Erfahrung im Marketingbereich

oder

  • abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit nachgewiesener mehrjähriger Erfahrung im Bereich Marketing

oder

  • erfolgreicher Abschluss als Fachwirt/in oder Betriebswirt/in im Bereich Marketing oder vergleichbarer Abschluss mit nachgewiesener mehrjähriger Erfahrung im Bereich Marketing

oder

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Marketing mit nachgewiesener mehrjähriger Erfahrung im Bereich Marketing
  • gute EDV-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachanwendungen und Content-Management-Systeme
  • Kenntnisse im Umgang mit Social Media und MC-Office
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (deutsch, englisch von Vorteil)
  • Offenheit und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, hohes eigenverantwortliches Organisationsvermögen
  • sichere und souveräne Ausstrahlung sowie Präsentationssicherheit
  • Bereitschaft hinsichtlich flexibler Arbeitszeiten (abends und an Wochenenden und an Feiertagen)
  • Führerschein Klasse B

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, aussagekräftiger Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse etc.) bis zum 28. Februar 2023 an:

Stadtverwaltung Altenburg
Fachbereich Zentrale Angelegenheiten
Markt 1
04600 Altenburg

oder per E-Mail ausschließlich an personal@stadt-altenburg.de

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Frau Thiel unter der Telefonnummer 03447 / 594-154.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch auf Nachfrage. Bitte legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie die Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach zwei Monaten ordnungsgemäß vernichtet. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die Stadtverwaltung Altenburg Ihre übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß DSGVO erhebt, verarbeitet und nutzt.



*männlich/weiblich/divers
AZ: 11.20.05-2023.002

Altenburg, 23. Januar 2023

gez. André Neumann
Oberbürgermeister